Gesundheit beginnt im Kopf.

Ciao, ich bin Patricia und ich helfe Dir, bis ins hohe Alter geistig vital und gesund zu bleiben.

Es gibt unzählige Mythen über das Älterwerden, die Du vielleicht auch kennst oder sogar selbst glaubst:

  • Mit Mitte 20 beginnt der geistige Verfall.
  • Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr.
  • Für Sport bin ich mit 70 zu alt.

Zwischenzeitlich konnte von Wissenschaftlern nachgewiesen werden, dass unser Verhalten einen Einfluss auf unsere Zellbiologie hat. Bereiche im Gehirn, die für Erinnerung und Lernen zuständig sind, produzieren täglich neue Zellen. Um das Wachstum dieser Gehirn- und Nervenzellen zu fördern, sollten wir unser Gehirn regelmäßig mit neuen Impulsen aktiv halten.

Dein Gehirn ist wie ein Muskel trainierbar, der immer wieder zusätzliche Reize benötigt, um zu wachsen. Sei es durch eine neue Bewegung, Tätigkeit, ein Lebensmittel oder eine neue Sprache. Allein Dein Lebensstil ist entscheidend, wenn es um den Verlust der mentalen und physischen Fähigkeiten im Alter geht.

Unser Gehirn ist der Dirigent, unser Körper das Orchester.

Als ich in Folge einer Handoperation mehrere Wochen ausschließlich meine schwächere linke Hand nutzen durfte, erlebte ich einen AHA-Moment: Bis auf wenige Bereiche konnte ich die linke Hand gleichwertig verwenden – und ich kann es bis heute.

Mich persönlich fasziniert, dass unser Gehirn als einziges Organ ein Leben lang umbaufähig ist. Durch neue Erfahrungen entstehen neue Verknüpfungen im Gehirn. Du kannst jederzeit damit beginnen, die Selbstheilungskräfte Deines Gehirns und Deines Körpers zu stärken und Schritt für Schritt gesünder zu leben. Alles, was das Gehirn aus seiner Routine aufwachen lässt, ist ein neuer Reiz:

  • moderate, regelmäßige Bewegung
  • abwechslungsreiche, gesunde Ernährung
  • Entspannung oder mentales Training

Freude an der Sache und die Integrierbarkeit in Deinen Alltag sind wesentliche Faktoren, um etwas regelmäßig zu tun. Probiere eine exotische Speise oder ein unbekanntes Gewürz aus, lerne Tanzen oder höre einen Podcast zu einem noch unbekannten Thema. Führe als Rechtshänder die Zahnbürste, die Maus oder das Messer beim Frühstück mit der schwächeren Hand.

Wissenschaftlerin. Querdenkerin. Kreative Analytikerin.

Als Multipassionierte und Lernverliebte liebe ich es, Menschen und neue Themen kennenzulernen. Die Literatur führender Neurowissenschaftler und Neurobiologen gehört zu meiner Lieblingslektüre. Meine Passion ist, Neues zu entdecken und zu lernen, das große Ganze zu hinterfragen.

Geplagt von Migräne habe ich in jüngeren Jahren begonnen, eine Erklärung zu finden, wie diese neurologische Erkrankung entsteht. Fortgeführt wurde diese Reise, als ein Familienmitglied an Parkinson erkrankte.

„Warum ist die Bewegung nicht mehr kontrollierbar?

Was hat sich in der „Schaltzentrale“ verändert? Nicht nur die Wechselwirkung von Gehirn und Körper wurde mir bewusst, sondern auch, dass Gesundheit im Kopf beginnt.

Meine Arbeit liegt mir am Herzen, weil wir nur einen Bruchteil unseres Gehirns nutzen. Du hast so viel mehr Potential, Handlungen im Alltag leichter auszuführen, Dir Wissen anzueignen oder Dinge effizienter zu erledigen.

Wenn Du mit mir zusammenarbeitest, wirst Du möglicherweise von der einfachen Integrierbarkeit der Tools und Tipps und von den spürbaren Fortschritten nach relativ kurzer Zeit überrascht sein. Sei mutig und experimentiere! Du wirst mit Wohlbefinden belohnt.

 

 

Willst Du mit mir arbeiten? Klicke hier!

Ich möchte ambitionierte Menschen dafür begeistern, sich und Ihren Körper wertzuschätzen und ihr volles Potenzial zu nutzen. Das Ziel: geistig vital ein Leben lang.

Am liebsten arbeite ich mit Menschen, die neugierig sind, etwas Neues auszuprobieren, die auch eine spielerische Komponente schätzen. Meist können diese Personen auch über sich selbst lachen. Im beruflichen und privaten Miteinander ist mir ein wertschätzender, liebevoller Umgang auf Augenhöhe wichtig.

Ich möchte in einer Welt leben, in der es weniger Personen mit altersbedingten Erkrankungen gibt. Ich wünsche mir, viele gesunde Menschen im Alter auf der Straße zu sehen – am Leben teilnehmend, klar in ihren Gedanken, erfüllt und glücklich.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen